Disable Preloader

Wissenswertes

Barrique® The famous Art of Spirit

Trester
Getreidereste, die nach dem Maischen auf dem Boden des Maischebottichs zurückbleiben. Diese werden als Viehfutter verwendet.  

Ullage
Siehe Angels share.

Unchilled Whisky       
Ein Whisky, der nach der Fasslagerung -nicht gekühlt- gefiltert wurde. Ein solcher Whisky sieht nicht besonders gut aus, ist eventuell trüb oder es setzen sich Trubstoffe im Behälter ab. Es gehen aber keine wertvollen Geschmackstoffe bei dieser Filterung verloren

Hinweis: Trubstoffe, die sich in der Glasamphore absetzen, sind ein Qualitätsmerkmal.

Uncoloured Whisky    
Ein Malt, der nicht eingefärbt wurde (Zuckercoleur zum Einfärben ist nämlich erlaubt).

Vatted Malt
Ein Vatted Whisky besteht ausschließlich aus Malts unterschiedlicher Destillerien. Es kann sehr reizvoll sein, selber zu experimentieren und sich aus verschiedenen Malts einen eigenen „vatted“, ganz nach seinem eigenen Geschmack, zu kreieren. Diese Whiskys weden oftmals als „Pure Malt“ oder „Scotch Malt Whisky“ etikettiert. Sie spiegeln die Charakteristika der, in einer bestimmten Region gelegenen, Brennereien wieder.

Vatting
Das Mischen von diversen Single Malts aus verschiedenen Brennereien. Es entsteht ein Vatted Whisky.

Vintage
Ein Whisky mit einem bestimmten Jahrgang, ausgewiesen auf dem Etikett.